Verkostungsnotizen

 

Robert Parker

Robert Parker wurde am 23. Juli 1947 in Baltimore, Maryland (USA) geboren und ist ein anerkannter und renommierter Weinverkoster und Weinkritiker jenseits des Atlantiks. Er ist bekannt für seine Weinführer, in denen er Weine kommentiert und auf einer Skala von 100 Punkten bewertet.

Er brachte dem Metier des Verkosters und Kritikers wichtige Neuerungen. Dazu zählen zunächst das Streben nach Unabhängigkeit des Verkosters gegenüber den Weinproduzenten, den Händlern oder der Presse. Die Weinprobe wird anschliessend als Blindverkostung durchgeführt (was an sich keine Neuerung darstellt, er versuchte jedoch, basierend auf der Zuverlässigkeit seines Urteilsvermögens, diese Blindverkostungen zu systematisieren). Die Benotung der Weine erfolgt dann auf einer Skala von 100 Punkten, ungeachtet, welcher Ruf diesen vorauseilt.

Neben dem Wine Advocate schreibt er für das Food and Wine Magazine, BusinessWeek und manchmal für L'Express.

James Suckling

James Suckling (geboren am 29. September 1958) ist ein Wein- und Zigarrenkritiker. Er ist ehemaliger amerikanischer Chefredakteur und Leiter der europäischen Geschäftsstelle des Wine Spectators sowie europäischer Herausgeber des Magazins Cigar Aficionado.

Suckling wird international als einer der weltweit einflussreichsten Weinkritiker angesehen. Er zählt darüber hinaus zu den erfahrensten Kennern von Vintage-Zigarren.

Im Laufe seiner Zusammenarbeit mit dem Wine Spectator verkostete James im Durchschnitt 4000 Weine im Jahr, über die Hälfte davon waren italienischer Herkunft. Einige erprobte er direkt vor Ort, in den Weinkellern der Winzer, andere wiederum testete er im Rahmen von Blindverkostungen in seiner italienischen Zweigstelle.

Seit mittlerweile 25 Jahren bewertet er Weine auf einer Skala von 100 Punkten (diese Skala geht auf das amerikanische Schulsystem zurück).

Luca Maroni

Der italienische Önologe Luca Maroni zählt zu den grössten Kritikern der italienischen Halbinsel.

Neben seiner Arbeit als Journalist und Weinkenner leitete er eine wissenschaftliche Studie über die am besten geeignete und objektivste Art und Weise, einen Jahrgang zu bewerten.

Für Luca Maroni wird die Qualität eines Weines durch die grösstmögliche Übereinstimmung dreier Eigenschaften bestimmt, die da wären: Konsistenz, Ausgewogenheit und Integrität.

Sein Benotungssystem von 0 bis 100 Punkten ermöglicht Vergleiche auf internationaler Ebene, was den Weinbauern auch strategische Vorteile verschafft.

Eric Bonzon

Eric Bonzon wurde 1953 geboren und arbeitete zunächst 15 Jahre als Chef-Sommelier an der Seite des berühmten Freddy Girardet, anschliessend war er 20 Jahre im Vertrieb der grössten italienischen Weine wie Antinori, Ornellaia oder auch Sassicaia tätig. Er bewertet Weine nach einer 100 Punkte-Skala.

Diese Erfahrung stellt Eric nun Vini&Vini zur Verfügung. Es ist für uns ein Glück und eine grosse Ehre, ihn zu unseren Mitarbeitern zählen zu dürfen, denn nur wenige Leute in der Weinbranche können einen vergleichbaren Erfahrungsschatz vorweisen.

Dank seines Wissens entspricht die Auswahl unserer Produkte den anspruchsvollsten Kriterien und dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wine Spectator

Wine Spectator ist eine amerikanische Fachzeitschrift für Wein und Weinanbau.

Das Magazin wurde 1976 von Bob Morrisey gegründet und erscheint in 15 Ausgaben pro Jahr.

Neben Neuheiten, Artikeln, Interviews und Reportagen enthält die Zeitschrift über 400 Verkostungsnotizen pro Ausgabe (in bestimmten Ausgaben sind es sogar über 1000). Diese Rubrik wird stets ungeduldig erwartet und macht den Ruf des Magazins aus.

Dieses Ranking beeinflusst tatsächlich die Weinverkäufe und sorgt zudem für kurzweilige Trends auf dem US-Markt und in Asien. Dies gilt sowohl für die Preisträger als auch für deren kontrollierte Herkunftsbezeichnung (AOC) und die der anderen Länder.

Wine Enthusiast

Das Magazin Wine Enthusiast ist eine der bekanntesten und meistgeachteten Referenzen der Wein- und Spirituosenbranche. Es berichtet über die neuesten Trends rund um den guten Tropfen.

Die versierten Redakteure leisten stets enorme Arbeit, Hunderte Expertenbewertungen und –berichte erscheinen in jeder Ausgabe.

Darüber hinaus liefert das Magazin permanent Hintergrundberichte zu allem, was mit Cocktails, Spirituosen, Bier, Wein und den dazu passenden Gerichten zu tun hat. Auch trendige Rezepte finden ihren Platz.


Copyright Vini & Vini SA © 2021 - Conception Réalisation IXYCOM.COM